Info- und Netzwerkveranstaltung in Leoben

ENERGIEEFFIZIENZ
FÜR VERANSTALTUNGSORTE
IN STEIRISCHEN GEMEINDEN 

Mittwoch, 29. Juni 2016, 8.30 – 11.30 Uhr
im MuseumsCenter – Kunsthalle Leoben,
Kirchgasse 6, 8700 Leoben

 

Die Energieeffizienz Region Styria
Die Energieeffizienz Region Styria ist eine Initiative, die in steirischen Gemeinden Bewusstsein für ein nachhaltiges Energiemanagement schafft und Beratungen zur Energieeffizienz von Veranstaltungsorten anbietet. Impulsgeber und Förderer dieses Projekts für 2016 sind das Land Steiermark mit der Fachabteilung für Energie und Wohnbau sowie die WIN, Wirtschaftsinitiative Nachhaltigkeit. Als Expertin und Partnerin im Bereich der Energieeffizienz fungiert die Energie Steiermark. Der Klima- und Energiefonds stellt sein Partner-Netzwerk zur Verfügung.

Europaweite Erfolgstory wird steiermarkweit fortgeführt
Seinen Ursprung hat diese Initiative im europaweiten und von der EU ko-finanzierten Projekt EE MUSIC EUROPE, das bereits das Wembley-Stadion, den Eurovision Song Contest 2015 in Wien sowie Clubs und Festivals in ganz Europa energieeffizient gemacht hat. In der Steiermark wurden bereits das Kunsthaus Graz und drei Locations in Deutschlandsberg hinsichtlich ihrer Energieeffizienz analysiert.

 

TeilnehmerInnen
BürgermeisterInnen, AmtsleiterInnen, 
technische Verantwortliche sowie EnergieexpertInnen

 

Programm

8.30 Uhr:

  • Begrüßung
    Maximilian Jäger (Vizebürgermeister von Leoben) und Mag.a Andrea Gössinger-Wieser (Amt der Steiermärkischen Landesregierung, Fachabteilung Energie und Wohnbau)
  • Projektvorstellung EE MUSIC und Best Practice Europe, Vorstellung EE Region Styria
    Bernhard Steirer und Gerolf Wicher (Mitinitiatoren EE Region Styria)
  • Best Practice Steiermark: Deutschlandsberg
    DI (FH) Johann Gressenberger (Leiter der Finanzabteilung Deutschlandsberg, Geschäftsführer Technologiezentrum) und Ing. Andreas Mayer (Geschäftsführer E1 Pfund)
  • Klima- und Energie-Modellregionen in der Steiermark
    Mag. Martin Auer (Modellregionsmanager Klimafreundlicher Naturpark Almenland)

9.45 – 10.00 Uhr: Kaffee-Pause

  • Fachvortrag Land Steiermark
    DI Horst Köberl (Energieberatung Steiermark, Abteilung 15)
  • Energieeffizienz in Veranstaltungsräumen und Gemeinden
    Ing. Andreas Mayer (Geschäftsführer E1 Pfund)
  • Fördermöglichkeiten durch die WIN-Initiative
    DIin Silke Leichtfried (Amt der Steiermärkischen Landesregierung, Abteilung 14 – Wasserwirtschaft, Ressourcen und Nachhaltigkeit & Wirtschaftsinitiative Nachhaltigkeit)
  • Diskussion und Fragen

11.30 – 13.00 Uhr: Pressefotoaufnahmen für alle TeilnehmerInnen und regionales Buffet

Moderation: Ulrike Wegscheider